TRE ABISSI

TRE ABISSI

ein szenisches Konzert

HfMDK Frankfurt am Main
eingeladen zum D-Bü Wettbewerb deutscher Musikhochschulen 2022

Beschreibung

Ein szenisches Konzert mit Blockflöten, Tänzer*innen und Texten aus Dantes divina commedia. TRE ABISSI geleitete eine Solistin durch die drei Reiche der Hölle, des Fegefeuers und des Himmels, durch alte und zeitgenössische Musik, durch verschiedene visuelle und ambiente Eindrücke.

Der Abend enstand als interdisziplinäres Konzertexamen an der HfMDK Frankfurt am Main und wurde 2022 eingeladen zum D-Bü Wettbewerb deutscher Musikhochschulen.

Team

Idee, Solistin Caroline Rohde
Regie, Text Jonas Weber
Klangregie Alexander Reiff
Flöten Caroline Rohde, Anne Clement und Sina Bayer
Tanz Alicia Bischoff, Tadas Almantas
Choreografie Maria Haro, Guillermo De La Chica


Premiere: 21. April 2021
D-Bü: 27. Mai 2022

© Petar Pavlov